Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Vollsperrungen der Landesstraßen in Wolfenbüttel: Termine stehen fest



Vollsperrungen der Landesstraßen in Wolfenbüttel: Termine stehen fest

Die L627 wird vom 16. bis 19. Juli ausgebessert, die L615 vom 19. bis 21. Juli.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt auf der L615 und der L627 Ausbesserungen der Fahrbahndecke durchführen. Dafür sind Vollsperrungen nötig (regionalHeute.de berichtete). Wie die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemeldung mitteilt, stehen nun die genauen Termine für die Arbeiten fest.



Die L627 wird vom 16. bis 19. Juli ausgebessert, die L615 vom 19. bis 21. Juli. Die Arbeiten sind wetterabhängig und müssten bei starken Regenfällen verschoben werden.

Aktualisiert

Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in einer eigenen Pressemitteilung berichtet, gilt die Vollsperrung auf der Landesstraße 627 zwischen Wolfenbüttel und Ahlum nur am Freitag, 16. Juli, und Montag, 19. Juli. Am Wochenende bleibt die Strecke frei. Dort erfolgen Sanierungsarbeiten durch Anspritzen mit bituminösem Bindemittel und anschließendem Abstreuen mit Splitt. Nach Bauende wird für mindestens fünf Tage eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h eingerichtet. Etwa nach fünf Wochen erfolgen für etwa einen Tag Markierungsarbeiten ebenfalls unter Vollsperrung. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Kosten belaufen sich auf rund 46.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen.

Folgende Umleitungen sind vorgesehen:


L 627
Die gesperrte Strecke zieht sich vom Ortsausgang Wolfenbüttel bis zum Kreisverkehrsplatz L627, außerorts, und vom Kreisverkehrsplatz bis Ahlum. Der Kreisverkehrsplatz bleibt befahrbar. Die Umleitung erfolgt von der B79 in Höhe der Einmündung Ahlumer Straße über die Leipziger Straße – B79 - Ahlumer Weg – K630 – Ahlum und zurück. Innerorts kann von der Schweigerstraße über die Ahlumer Straße und dann über die ausgeschilderte Umleitung in das östliche Stadtgebiet gefahren werden.

L615
Hier wird die Strecke von Ortsausgang Wolfenbüttel-Halchter bis Ortseingang Ohrum gesperrt sein. Die Umleitung wird von Kreuzung Halchter – L495 - Halberstädter Straße – Neindorfer Straße - K620 – Neindorf – K31 – Hedwigsburg – Brückenstraße – L615 und umgekehrt ausgewiesen

Anwohnern (Bungenstädter Turm beziehungsweise Wolfenbütteler Straße 9) wird ermöglicht, ihre Grundstücke zu erreichen.


zur Startseite