Vortrag in der MS Selbsthilfegruppe Wolfenbüttel


Kriminalhauptkommissar Bernd Neidhart referierte über das Thema Einbruchschutz. Foto: MS-Selbsthilfegruppe Wolfenbüttel
Kriminalhauptkommissar Bernd Neidhart referierte über das Thema Einbruchschutz. Foto: MS-Selbsthilfegruppe Wolfenbüttel Foto: privat

Wolfenbüttel. Am 4. September verfolgten die Mitglieder der MS Selbsthilfegruppe Wolfenbüttel bei ihrem Treffen in der Lindenhalle einen sehr interessanten und informativen Vortag von Kriminalhauptkommissar Bernd Neidhart über das Thema Einbruchschutz.


Der spannende Vortrag löste bei allen Mitgliedern großes Erstaunen und Nachdenklichkeit aus und hat sicher bewirkt, das in Zukunft mehr auf Einbruchschutz im eigenen Heim geachtet wird.

Kriminalhauptkommissar Neidhart verteilte für jeden eine Infobroschüre und bekräftigte das Angebot, sich kostenlos in der eigenen Wohnung durch die Polizei beraten zu lassen.

Die Gruppenleiterin Susanne Gabler bedankte sich mit einem Blumenstrauß im Namen aller Mitglieder.


zum Newsfeed