Weihnachtsmärkte im Landkreis Wolfenbüttel auf einen Blick

von Anke Donner




Landkreis. Nach den „stillen Tagen“ öffnen im Landkreis nun die Weihnachtsmärkte und stimmen auf die besinnliche Zeit des Jahres ein. Bei Glühwein und Bratwurst können Sie auf folgenden Weihnachtsmärkten die Weihnachtszeit einläuten.




Stadt Wolfenbüttel: 25. November bis 23. Dezember, täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, Stadtmarkt


Wetzleben: 28. November ab 16 Uhr auf dem Hof der Alten Schule


Cremlingen: 28. November ab 16 Uhr, Cremlinger Dorfplatz


Werlaburgdorf: 29. November ab 13 Uhr, Kirchplatz


Adersheim: 29. November ab 13 Uhr, Gelände der St. Jacobi Kirche


Klein Biewende: 29. November, ab 14 Uhr, DGH und Feuerwehrgerätehaus


Sottmar: 29. November ab 14.30 Uhr auf Linnes Hof


Roklum: 29. November


Destedt: 29. November ab 14.30 Uhr, Kirchvorplatz


Veltheim/Ohe: 30. November ab 14.00 Uhr, Festscheune auf dem Rittergut


Leinde: 30. November von 10.30 bis 14 Uhr, Otto-Roloff-Haus


Hedeper: 30. November im Schützenhaus


Oelber: 5., 6., 7., 12., 13. und 14. Dezember, Christkindlmarkt auf Schloss Oelber

Öffnungszeiten: freitags: 15.00 – 20.00 Uhr, samstags: 11.00 – 20.00 Uhr, sonntags: 11.00 – 19.00 Uhr. Erwachsene: 8,00 Euro, Jugendliche 13– 17 Jahre: 1,00 Euro, Kinder bis 12 Jahre: frei.

Schöppenstedt: 5. und 6. Dezember an der St.-Stephanus-Kirche


Hornburg: 6. Dezember von 14 bis 18 Uhr, Marktplatz


Dorstadt: 7. Dezmeber von 14 bis 18 Uhr, Rittergut


Groß Denkte: 13. Dezember ab 12 Uhr an der Turnhalle (mit Weihnachtsbaum-Verkauf).


Neuerkerode: 14.Dezember von 13 bis 18 Uhr, Gelände der Ev. Stiftung Neuerkerode



Ihr Weihnachtsmarkt fehlt? Dann schreiben Sie an redaktion@wolfenbuettelheute.de und wir tragen Ihren Termin gerne nach. Bitte geben Sie Datum, Uhrzeit und Ort an.


mehr News aus Wolfenbüttel