Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Wolfenbüttel: Zwei geparkte Autos wurden Opfer von Vandalismus



Zwei geparkte Autos wurden Opfer von Vandalismus

In einem Fall wurde der Täter sogar gesehen, konnte aber entkommen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Wolfenbüttel. Mit zwei Sachbeschädigungen an Autos musste sich die Polizei in den vergangenen Tagen beschäftigen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Junge Motorradfahrerin kriegt Kurve nicht und prallt gegen Baum


In der Nacht von Samstag auf Sonntag demolierten unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Autos, das in der Straße Am Schwedendamm geparkt war. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet.



Außenspiegel abgetreten


Am Sonntagvormittag, 10:09 Uhr, kam es dann in der Kanzleistraße zu einer weiteren Sachbeschädigung an einem geparkten Auto. Durch einen unbekannten Täter wurde der Außenspiegel des Wagens vermutlich abgetreten. Der Täter wurde durch mehrere Zeugen gesehen, konnte aber flüchten.

Bei Hinweisen wenden Sie sich in beiden Fällen an die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331-9330.


zum Newsfeed