Sie sind hier: Region >

Wolfenbütteler City-Familie 2015 gekürt



Wolfenbüttel

Wolfenbütteler City-Familie 2015 gekürt


Bei der Siegerehrung der Wolfenbütteler City-Familie 2015 gab es nur Gewinner. Foto: Stadt Wolfenbüttel​
Bei der Siegerehrung der Wolfenbütteler City-Familie 2015 gab es nur Gewinner. Foto: Stadt Wolfenbüttel​

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Bei der Wolfenbütteler City-Familien-Rallye mussten die Teilnehmer in diesem Jahr besonders aufmerksam sein. Dies wurde bei der Preisvergabe am vergangenen Dienstag deutlich. Denn wer nicht aufpasste, stolperte über die Fangfrage.

Stadtführerin Eva Dornbusch-Granse hatte sich 20 Aufgaben für die Rallye ausgedacht und fragte unter anderem, wie viele Tiere Moses denn mit in die Arche nahm. Die richtige Antwort, keine, schließlich war es Noah, der die Arche belud. Bei Familie Kunz aus Wolfenbüttel passte am Ende alles – und mit 70 Punkten sicherte sie sich den Titel. Knapp dahinter landete mit 67,5 Punkten Familie Schröder aus Halchter. Nur einen Punkt weniger hatte schließlich Familie Bötel/Buys. „Da in unseren Augen aber alle Gewinner sind, bekommt jede Familie einen Preis“, betonte die Leiterin der Tourismus-Information, Donata Sengpiel-Schröder. Wolfenbüttel T-Shirt, Kinder-Stadtführer, Base-Cap und mehr überreichte sie den Familien in einer Wolfenbüttel-Tasche. Für die drei Treppchen-Besetzer gab es zudem noch eine gemeinsame Exklusiv-Führung durch die Wolfenbütteler Kasematten.

Die Tourist-Info hatte die Rallye wieder im Rahmen des Ferienpasses angeboten. 14 Familien haben ihren Antwort-Bogen abgegeben und landeten in der Bewertung. Punkte gab es nicht nur für richtige Antworten, sondern auch für ausführliche Begründungen oder pfiffige Erklärungen.


zur Startseite