Wolfenbüttel

Wolfenbütteler Veltheimer feierten in Veltheim am Fallstein


In Veltheim/Fallstein, wird seit mehreren Tagen mit gelungenen Veranstaltungen „1050 Jahre Veltheim“ gefeiert. Fotos: Privat
In Veltheim/Fallstein, wird seit mehreren Tagen mit gelungenen Veranstaltungen „1050 Jahre Veltheim“ gefeiert. Fotos: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

16.07.2016


Veltheim/Roklum. In Veltheim/Fallstein, wird seit mehreren Tagen mit gelungenen Veranstaltungen „1050 Jahre Veltheim“ gefeiert. Ein Dorffest findet am heutigen Sonnabend auf dem Kirchplatz statt.

Dort begrüßte am Freitagabend Ortsbürgermeister Marco Jede eine Delegation aus Veltheim/Ohe mit Bürgermeister Alexander von Veltheim an der Spitze. Diese neun Veltheimer kamen nicht alleine. Zu den besonderen Gästen gehörten Delegationen aus Veltheim (Porta Westfacila) mit Ortsheimatpfleger Reinhold Koelling und Delegationen aus Schweizer Veltheim - Orten. Aus Veltheim - Winterthur, einem Stadtkreis, kam eine Delegation mit Ursula Staufer,Vizepräsidentin des Ortsvereins Veltheim/Winterthur, aus dem kleineren Ort Veltheim/Aargau ist unter anderem die stellvertretende Bürgermeisterin Yvonne Berglund dabei.


Eine Bank von Veltheim für Veltheim am Fallstein. Foto:



Alle fünf Veltheim - Gemeinden schlossen im Jahre 2007 eine gemeinsame Partnerschaft ab. Delegationen besuchen bei besonderen Anlässen und feiern in harmonischer Runde. Nach einem gemeinsamen Abendessen ist das auch am Freitag geschehen. Vorher gab es für die Jubiläums - Gemeinde von allen anderen Partnergemeinden, die den Namen Veltheim tragen, als Überraschungsgeschenk eine große Bank. Bürgermeister Jede bedankte sich mit herzlichen Worten. Grußworte der Stadt Osterwieck – Partnerstadt ist Hornburg – überbrachte Bürgermeisterin Ingeborg Wagenführ. Zu vielen netten Gesprächen gehörten auch solche, die Landwirt Alexander von Veltheim mit dem Ex- Bürgermeister Jürgen Junker aus dem Jubiläumsdorf führte. Denn Junker arbeitete viele Jahre lang in der Landwirtschaft beim Roklumer Ehrenbürgermeister Dieter Schliephacke. Beide, Junker und Schliephacke, unterzeichneten am 3. Oktober 1990 eine Partnerschaftsurkunde dieser beiden Nachbardörfer.


zur Startseite