Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Action- und Stuntshow begeisterte auf dem Schützenplatz



Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Action- und Stuntshow begeisterte auf dem Schützenplatz

von Werner Heise


Foto: Werner Heise)

Artikel teilen per:




<a href= Stunt "Motorrad-Sprung über Hindernisse"">
Stunt "Motorrad-Sprung über Hindernisse" Foto: Werner Heise)



Der Familienbetrieb Rübe gastierte am gestrigen Sonntag mit seiner Stunt- und Actionshow auf dem Wolfenbütteler Schützenplatz. Diese Show ist nach Angaben des Unternehmens Europas größte ihrer Art. 


<a href= Der Monster-Truck zerquetscht die Autos">
Der Monster-Truck zerquetscht die Autos Foto: Werner Heise)



Und so präsentierte die Familie, die sich bereits für zahlreiche Stunts in Fernsehserien wie beispielsweise "Alarm für Cobra 11" verantwortlich zeichnete, dem zahlreich erschienenen Publikum ihr Können. Zum Repertoire gehörten Kunstfahrten mit dem Auto und Motorrad, wobei die Autos zeitweise in der Seitenlage nur auf 2 Rädern fuhren, provozierte - aber auch teils aus missglückter Einlage hervorgegangene - Auto-Crashs, weite Motorradsprünge über statische aber auch menschliche Hindernisse sowie der Einsatz von Monstertrucks, die ganze Autos unter sich zerstörten. Bei sommerlichen Höchsttemperaturen trieb es dabei nicht nur den Akteuren den Schweiß auf die Stirn.
Für Nervenkitzel sorgte ein mit dramatischer Musik unterlegter zuvor angekündigter mehrfacher Überschlag eines Autos, der den Zuschauern sichtliches Unbehagen bereitete, da niemand ahnen konnte - so wurde es suggeriert - wo das Fahrzeug am Ende zum erliegen kommt.


zur Startseite