Sie sind hier: Region >

Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt eröffnet - Pink: "Dieser Weihnachtsmarkt ist ein Gewinn für uns alle"



Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt eröffnet - Pink: "Dieser Weihnachtsmarkt ist ein Gewinn für uns alle"

von Marc Angerstein





[image=5e1764be785549ede64cccbf]Parkplätze waren heute (Dienstag) am späten Nachmittag in der Lessingstadt Mangelware. Seit 16 Uhr durfte ohnehin gebührenfrei geparkt werden (WolfenbüttelHeute.de berichtete mehrfach), doch der eigentliche Grund dafür liegt wohl in einem Terminkalendereintrag des Bürgermeisters Thomas Pink: "17 Uhr - Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen."

[image=5e1764be785549ede64cccc0]Unter reger Teilnahme aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft eröffnete das Stadtoberhaupt gemeinsam mit Weihnachtsmarkt-Organisatorin Viola Bischoff und den Weihnachtswichteln "Wölfchen" und "Büttelchen" den Weihnachtsmarkt der neuen Generation auf dem Stadtmarkt. Direkt nach dem symbolischen Durchtrennen des roten Bandes waren die märchenhaften Weihnachtsgassen für die Besucher freigegeben - sie wurden vorher extra gesperrt. Riesentrauben blauer, mit silbernen Sternen verzierter, Luftballons stiegen gen Himmel und alle Lichter gingen an.



[image=5e1764be785549ede64cccc1]Vor der historischen Rathausfassade befinden sich rund um den Herzog 40 Stände - so viele wie immer, darunter die zwölf Fachwerkbuden, die dem Weihnachsmarkt ein neues Gesicht geben. Die Anordnung sei anders. "Die alten Buden hatten fließendes Wasser - einmal gewollt gelegt und einmal von innen die Wände runter", witzelt Pink. Er freue sich über diesen Weihnachtsmarkt sagte er und verwies auf die lange Tradition: "Seit 426 Jahren gibt es in Wolfenbüttel einen Weihnachtsmarkt, er gehört zu den ältesten Deutschlands."


[image=5e1764be785549ede64cccc2]Im Publikum waren zahlreiche Ratsmitglieder, Vertreter aller im Stadtrat vertretenden Fraktionen, denen er für die schnellen politischen Entscheidungen dankte. 250.000 Euro hätte die Stadt für die neuen Fachwerkbuden und die neue innerstädtische Winterbeleuchtung vorfinanziert. Der Bürgermeister dankte aber auch den Sponsoren sehr herzlich, ohne die ein solcher Markt nicht realisierbar wäre. "Dieser Weihnachtsmarkt ist ein Gewinn für uns alle, der der Kommunikation untereinander dient."

[image=5e1764be785549ede64cccc3]Fotos (5): Marc Angerstein/ WolfenbüttelHeute.de

Wachsendes Archiv: Über den Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt berichteten wir im Vorfeld mehrfach. Mit dem Begriff "Weihnachtsmarkt" oben rechts im Suchfeld erhalten Sie alle Artikel zum Weihnachtsmarkt im Überblick.



zum Newsfeed