Wolfenbüttel

Wolfpack empfängt Turnklub aus Hannover



Artikel teilen per:

10.02.2015


Wolfenbüttel. Am kommenden Samstag empfängt das Wolfpack Wolfenbüttel den TK Hannover. Sprungball ist um 18 Uhr in der Wolfenbütteler Lindenhalle.

Das Hinspiel konnte die Ballhaus-Truppe am vorgezogenen 6. Spieltag, am Tag der Deutschen Einheit, mit 67:61 gewinnen. Hannover startete mit einer großen Intensität ins Spiel, ehe das Wolfpack nach dem Seitenwechsel die Moral, Athletik und den Teamgeist auspackte und damit richtig ins Spiel kam. Wolfenbüttel führte zwischenzeitlich mit 18 Punkten. Der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr. Hannover ist zwischenzeitlich jedoch immer besser als Team zusammengewachsen. Am vergangenen Wochenende lieferte das Team von Head-Coach Dr. Battersby erneut eine starke Leistung ab.

Im Spiel gegen die Panthers aus Osnabrück unterlag der TK dennoch mit 74:86 in eigener Halle und belegt nach dem 16 Spieltag Platz 8 der Tabelle. Für das Wolfpack geht es am Samstag weiter darum die Play-Off-Plätze zu sichern. Die deutliche 50:74 Niederlage am vergangenen Sonntag beim Tabellenführer, den Veilchen aus Göttingen, hat das Team von Head-Coach Hanna Ballhaus unter der Woche aufgearbeitet. Für das Wolfpack gilt am Samstag –Mund abputzen und weiter-. Auf die Unterstützung durch die Fans kann sich das Wolfpack verlassen.


zur Startseite