Wolfsburg meldet 27 Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Wolfsburg meldet insgesamt 1.857 Coronafälle. 66 Menschen sind an oder mit dem Virus gestorben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Dontscheff

Wolfsburg. Im Vergleich zu Freitag gibt es in Wolfsburg 27 Neuinfektionen zu vermelden. Dies berichtet die Stadtverwaltung am Montag. Demnach gab es in Wolfsburg bisher 1.857 Coronafälle.


Bereits genesen sind 1.67, verstorben sind 66 Menschen im Zusammenhang mit COVID19. Im Zeitraum der letzten sieben Tage sind 83 Personen positiv getestet worden. Das entspricht nach den Berechnungsgrundlagen der Stadt Wolfsburg einem 7-Tage-Inzidenzwert von 66,7.

Lesen Sie auch: Keine Impftermine in Wolfsburg: Mohrs warnt vor Impf-Tourismus


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel

Corona Corona Wolfsburg