Sie sind hier: Region >

Wolfsburg tritt wieder beim STADTRADELN an



Wolfsburg

Wolfsburg tritt wieder beim STADTRADELN an


Symbolbild. Foto: Max Förster
Symbolbild. Foto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Der Aktionszeitraum des STADTRADELNs steht unmittelbar bevor. Vom 5. bis 25. Juni sind alle die in Wolfsburg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)schule besuchen aufgerufen, für den Klimaschutz möglichst viele Kilometer zu radeln und für Wolfsburg im Vergleich mit anderen Städten eine gute Platzierung zu erreichen. Schon jetzt zu Beginn des bundesweiten Aktionszeitraumes sind rund 450 Kommunen angemeldet – noch einmal deutlich mehr als im vergangenen Jahr (340).

In Wolfsburg sind Anmeldungen bereits möglich. Durchschnittlich 1.400 Menschen haben sich hier jedes Jahr an der Aktion beteiligt. Im 5. Jahr des STADTRADELNs in Wolfsburg soll die Zahl der zurückgelegten Radkilometer die 1-Million-Marke deutlich überschreiten (bisher 841.000 km). Teams können sich auf www.stadtradeln.de/wolfsburg2016.html anmelden. Die Seite ist auch die erste Anlaufstelle für alle Informationen rund ums STADTRADELN in Wolfsburg. Wer ohne Team mitmachen möchte, kann sich dem offenen Team anschließen.


Für RadfahrerInnen gibt es wieder zahlreiche Attraktionen im STADTRADELN-Zeitraum: Am 4. Juni ist der STADTRADELN-Pavillon Teil des Aktionstages Fahrrad und Elektromobiliät auf dem Hugo-Bork-Platz. Zwischen 10 und 18 Uhr hält der Stand Informationen rund ums STADTRADELN bereit. Um 11 Uhr wird er offiziell von Ortsbürgermeister Detlef Conradt eröffnet. Wer mit dem Fahrrad kommt, kann die kostenlose Fahrradwaschanlage vor Ort nutzen. Und wer zum Saisonstart ein neues Gefährt benötigt, kann sich auf dem Gebrauchtfahrradmarkt umsehen und bei Fahrradhändlern neue Modelle testen. Oder Sie werfen einen Blick auf die Hauptpreise beim diesjährigen STADTRADELN: Neben zahlreichen Sachpreisen wird unter allen aktiven TeilnehmerInnen jeweils eines von zwei Fahrrädern der AUDI BKK und Volkswagen Zubehör verlost.

Einen Tag später, am 5. Juni startet die Sternfahrt vom Hugo-Bork-Platz in Wolfsburg zum Bernsteinsee. Die vom ADFC geführte Tour startet um 10 Uhr. Vor Ort warten Verpflegung und ein umfangreiches Programm auf die fleißigen RadlerInnen.

In Wolfsburg wird das STADTRADELN vom städtischen Umweltamt koordiniert. Ansprechpartner ist Andre Müller-le Plat, 05361/ 28 11 95, wolfsburg@stadtradeln.de. Unterstützer der Aktion in Wolfsburg sind: ADFC Wolfsburg, Wolfsburg AG, VCD, NaturErkundungsStation NEST, WMG, TaskForce Verkehr, Volkswagen, Wolfsburger Agenda 21, Think Blue, e-Mobility Station. Die Hauptpreise in Wolfsburg werden zur Verfügung gestellt von der Audi BKK und Volkswagen Zubehör.


zur Startseite