Arteon aufgebockt: Mal wieder Räderdiebe am Werk


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: pixabay

Wolfsburg. Schon wieder haben Räderdiebe zugeschlagen. Diesmal erwischte es einen VW Arteon in der Hagebergstraße. Das berichtet die Polizei.


Dessen 46 Jahre alter Besitzer hatte seinen weißen Wagen am Dienstagabend gegen 20 Uhr vor dem Wohnhaus unverändert stehen sehen. Ein Zeuge hatte am Mittwochmorgen gegen 5:45 Uhr den räderlosen und auf Backsteinen abgestellten Wagen bemerkt und die Polizei alarmiert. Diese nahm den Sachverhalt auf und informierte den verdutzten Eigentümer. Durch den Diebstahl der 19 Zoll großen Räder nebst Bereifung ist ein Schaden von 4.000 Euro entstanden.

Zeugen, die Hinweise zu Tätern oder Tathergang oder dem Verbleib der Räder geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfsburg.de/diebe-schlagen-erneut-zu-raeder-von-gti-entwendet/

https://regionalwolfsburg.de/raederdiebe-schlugen-in-tiefgarage-zu/


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität