whatshotTopStory

Auch in Wolfsburg: Polizei und Ordnungsamt kontrollieren verstärkt Corona-Regeln

Die Polizei geht davon aus, dass der Großteil der Bevölkerung sich an die neuen Regeln halte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

02.11.2020

Wolfsburg. Die Polizei und der städtische Ordnungsdienst setzen verstärkt Einsatzkräfte in Wolfsburg ein, um die konsequente Durchsetzung der landesweit geltenden Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen. Markus Glomb, Leiter Einsatz der Wolfsburger Polizei kündigt in einer Pressemitteilung an, ein angemessenes aber konsequentes Vorgehen bei den Kontrollen zu den ab sofort geltenden Bestimmungen an: "Die zielgerichteten Überprüfungen der neben den bestehenden regulären Einsatz- und Streifendiensten eigens aufgestellten Einsatzkonzeption genießen wie schon in der ersten Jahreshälfte absolute Priorität. Wir haben Einsatzkräfte zusammengezogen, um in der aktuellen Situation unserer besonderen Verantwortung gerecht zu werden. Straftaten und Ordnungswidrigkeiten werden dabei konsequent verfolgt."



Ordnungsdezernent Andreas Bauer: "Bei der Kontrolle zur Einhaltung der neuen Corona-Regeln können wir auf eine bewährte und gute Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsamt in Wolfsburg zurückgreifen. Wir stehen insbesondere bei diesem Thema in engem Austausch. Wir gehen davon aus, dass der Großteil der Wolfsburgerinnen und Wolfsburger sich wie bisher vorbildlich an die Regeln halten wird."

Die bisherigen Kontrollen am Wochenende zeigten, dass die Menschen die präventiven und aufklärenden Kommunikationsangebote der Polizei annehmen und sich weit überwiegend an die Auflagen halten würden, so die Polizei. Im Fokus der Kontrollen stünden besonders Örtlichkeiten und Einrichtungen, an denen es zuletzt regelmäßig Verstöße gegen die Verordnungen und Allgemeinverfügungen gegeben habe. Diejenigen, die sich nicht an die Regelungen hielten, gefährdeten nicht nur sich, sondern auch alle anderen Mitmenschen, ebenso die eingesetzten Kräfte der Polizei und Ordnungsbehörden. Die Einhaltung der Verordnung habe für den weiteren Verlauf der Infektionsausbreitung gerade in dieser kalten Jahreszeit existentielle Bedeutung.


zur Startseite