"Bewegte Kinder – Kluge Köpfe"


Bewegung spielt für Kinder eine wichtige Rolle. Symbolfoto: Pixabay
Bewegung spielt für Kinder eine wichtige Rolle. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Wolfsburg. Kinder sollen malen, basteln, klettern und purzeln. Über die herausragende Bedeutung von Bewegung für die Entwicklung von Kinder und Jugendlichen referiert am Mittwoch, 31. Mai, Professor Klaus Bös im Haus der Jugend. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.


Körperliche Bewegungen lassen die die ersten Bereiche des Klein- und Großhirns reifen. Kinder müssen deshalb körperlich differenziert aktiv werden. Sie sollen malen, basteln, klettern und purzeln damit sich wichtige Bereiche des Gehirns organisieren können. In seinem Vortrag „Bewegte Kinder – Kluge Köpfe“ geht Prof. Klaus Bös vom Karlsruher Institut für Technologie auf die Zusammenhänge von motorischer und kognitiver Entwicklung ein.

Er hat die Auswirkungen von Sport und Bewegung auf die Leistungen von Kindern untersucht und kommt zu bemerkenswerten Ergebnissen: Motorik, Konzentration, Intelligenz und Schulleistungen verbessern sich durch zusätzliche Sportangebote. Zudem sind auch positive Entwicklungen beim Sozialverhalten von Kindern festzustellen.Professor Bös stellt in seinem Vortrag die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung vor und gibt Tipps für eine kindgerechte Umsetzung im Alltag.

Anmeldungen für die Veranstaltung des Geschäftsbereich Sport und des Stadtsportbundes nimmt der Geschäftsbereich Sport unter Telefonnummer 05361 281822 oder unter sekretariat.sport@stadt.wolfsburg.de entgegen. Die Veranstaltung wendet sich an Erzieher, Lehrer, Übungsleiter und Erziehungsberechtigte.


zum Newsfeed