Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Wolfsburg. Die dreieinhalbstündige Abwesenheit der Hauseigentümer nutzten Unbekannte aus, um am Donnerstag in deren Wohnhaus in der Straße Bruchgartenweg einzubrechen. Dies teilt die Polizei mit.


Dabei hätten die Täter Schmuck und Bargeld in noch zu bezifferndem Wert erbeutet. Nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand seien die Einbrecher zwischen Donnerstagnachmittag 16 Uhr und Donnerstagabend 19:35 Uhr auf das Grundstück des Wohnhauses im Bruchgartenweg gekommen. Hier hätten sich die Täter an die rückwärtige Gebäudeseite begeben und gewaltsam ein Kellerfenster geöffnet. Durch dieses seien sie in das Wohnhaus eingestiegen und durchsuchten nahezu alles Räume nach sich lohnender Beute. Nachdem sie Schmuck und Bargeld aufgefunden hatten, verließen die Täter das Objekt durch die Terrassentür in unbekannte Richtung.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität