Einbrecher nutzten Kurzurlaub aus


Täter brachen im Kurzurlaub in ein Haus ein. Symbolfoto: Pixabay
Täter brachen im Kurzurlaub in ein Haus ein. Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay (Public Domain)

Wolfsburg. Kein schönes Ende nahm ein Kurzurlaub für einen 36 Jahre alten Wohnungsbesitzer aus Wolfsburg. Der 36-Jährige entdeckte am Dienstagmittag, dass unbekannte Täter in seine Wohnung eingebrochen waren und mit 90 Euro Bargeld entkamen.


Die Täter stiegen den Ermittlungen zufolge durch eine zerstörte Fensterscheibe in die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Krokusplan ein und durchsuchten danach die Zimmer. Die Tat habe sich nach dem 6. März ereignet, so ein Beamter. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität