Einbruch in Vereinsheim - Täter richten hohen Schaden an


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Wolfsburg. Zu einem Einbruch in ein Vereinsheim im Herzbergweg sei es im Verlaufe des vergangenen Wochenendes gekommen. Was dabei konkret entwendet wurde und wie hoch der dabei entstandene Schaden sei, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben, so die Polizei in einer Pressemitteilung.


Nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand hätten Unbekannte zwischen Freitagnachmittag 17 Uhr und Sonntagmittag 13 Uhr gewaltsam eine Metallgittertür geöffnet und seien so auf das Gelände des Sportplatzes am Herzbergweg gelangt. Anschließend hätten sie mit brachialer Gewalt eine Fenstervergitterung geöffnet, die dahinterliegende Verglasung des Fensters zerstört und seien durch dieses ins Innere des Sportheims eingestiegen.

Anschließend hätten die die Räume durchsucht. Verschlossene Türen, die ihnen dabei im Wege waren, wären kurzerhand mit zerstörerischer Kraft aus dem Wege geräumt worden. Ob sie hierbei etwas fanden, was ihre diebische Aufmerksamkeit erregte könne derzeit noch nicht gesagt werden. Danach wären sie unerkannt verschwunden.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität