Heimsieg: Louis Hellmuth gewinnt den Wolfsburg Marathon

von Eva Sorembik


Um Punkt zehn Uhr fiel der Startschuss für den 12. Wolfsburg Marathon. Fotos: Eva Sorembik
Um Punkt zehn Uhr fiel der Startschuss für den 12. Wolfsburg Marathon. Fotos: Eva Sorembik

Wolfsburg. Rund 3000 Läufer gingen in diesem Jahr auf die Laufstrecke rund um die Wolfsburger Innenstadt: der Wolfsburger Marathon lockte heute Vormittag kleine und große Sport-Freunde in die Innenstadt. Die Teilnehmer konnten zwischen dem klassischen Marathon, Halbmarathon, der Zehn-Kilometer-Strecke oder Fünf-Kilometer-Strecke wählen.


Ein sportliches Treiben erwartete die Besucher bereits am Morgen rund um das Wolfsburger Rathaus. Unzählige sportbegeisterte Läufer dehnten sich, liefen sich warm. Um Punkt zehn Uhr starteten dann die Marathon-Läufer durch Wolfsburgs Straßen. Die Ränder säumten zahlreiche Fans, die ihre Sportler anfeuerten.

Mit einer Zeit von 2:40:23 ging der Titel des Schnellsten auf der Marathonstecke an Louis Hellmuth ;ULV Wolfsburg, vor;Ali Mohamed Abdulgrim von Lauftreff Eschede (2:46:11) und MarcoPiec vom Tangermünder LV'94 (2:50:43). Schnellste Frau beim Marathon war Doreen Gladis vom Tangermünder LV'94 mit einer Zeit von 3:24:50.

Sieger desHalbmarathons wurde der JapanerYoshio (JPN)Takayanagi, aus Wolfsburgs Partnerstadt Toyohashi mit einer Zeit von 1:12:16.

<a href= ImAnschluss an den Start des Marathons ging es auch für die Teilnehmer des 5-Kilometer-Laufs auf die Strecke.">
ImAnschluss an den Start des Marathons ging es auch für die Teilnehmer des 5-Kilometer-Laufs auf die Strecke. Foto:


Ergebnis-Tabelle


Die individuellen Ergebnisse der Teilnehmer alle Disziplinen sind hiereinzusehen.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfsburg