IG Metall Sommerfest mit Public-Viewing zur EM und Zoe Wees

Im Juni schmeißt die IG Metall ein großes Sommerfest und hat dafür ein paar ausgefallene Highlights im Gepäck. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Plätze sind allerdings limitiert.

Als musikalischer Hauptact wird Zoe Wees auftreten.
Als musikalischer Hauptact wird Zoe Wees auftreten. | Foto: IG Metall Wolfsburg; Lillie Eiger

Wolfsburg. Es gehört mittlerweile zu Wolfsburg wie das Oktoberfest zu München: Das alljährliche IG Metall Sommerfest auf der Wiese des Reit- und Fahrvereins. Seit Jahren bedeutet der erste Samstag in den Sommerferien tagsüber Spiel und Spaß für die ganze Familie, abends Konzertprogramm. In diesem Jahr jedoch fällt der Termin auf ein vermutlich entscheidendes EM-Fußballspiel, was für die IG Metall noch ein Grund mehr ist, das Sommerfest am schon lange geplanten Termin stattfinden zu lassen. So geht aus der offiziellen Ankündigung der IG Metall hervor.



„Mit unserem Sommerfest wollen wir unseren Mitgliedern, Ehrenamtlichen und ihren Familien für ihre Treue und ihr Engagement danken. Wir freuen uns darauf, mit ihnen einen schönen Tag zu verbringen“, lädt der Erste Bevollmächtigte Flavio Benites herzlich ein.

Von 14 bis 18 Uhr können sich die Besucher am 29. Juni auf verschiedene Spielstände für Kinder freuen. Diverse Speise- und Getränkestände bieten die Möglichkeit, sich zu stärken, bevor das Abendprogramm beginnt.

Public-Viewing der Fußball-EM


Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist die abendliche Übertragung der UEFA-Fußballeuropameisterschaft auf einer großen LED-Leinwand. Die offizielle Lizenz für die Übertragung hat die IG Metall bereits erhalten. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr aus Termingründen die Gelegenheit haben, den Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern ausnahmsweise mal ein Public Viewing bieten zu können“, sagt Matthias Disterheft, Geschäftsführer der IG Metall Wolfsburg.

Zoe Wees als Hauptact


Zudem wird die international bekannte Sängerin Zoe Wees, als Hauptact auftreten und das Publikum mit ihrer kraftvollen Stimme und ihren emotionalen Songs begeistern. Zoe Wees wurde bekannt durch ihre Debütsingle "Control", welche mit über 3 Milliarden Streams in über 20 Ländern Gold- und Platinstatus erreichte. „Mit dem Familienfest, einem tollen Live-Act und hoffentlich einem Achtelfinale der deutschen Nationalmannschaft haben wir ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Da ist für jeden was dabei“, unterstreicht der Zweite Bevollmächtigte Christian Matzedda.

Kostenfrei, aber limitiert


Das IG Metall Sommerfest wird erneut als Green Event durchgeführt und zertifiziert. Das bedeutet, dass in allen Bereichen auf eine nachhaltige Umsetzung geachtet wird, um den CO2-Fußabdruck der Veranstaltung so gering wie möglich zu halten. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei, die Zuschauerplätze sind allerdings begrenzt.

Aus Sicherheitsgründen ist die Nordstadtstraße gesperrt und nicht befahrbar. Es gibt keine Parkplätze am Veranstaltungsgelände. Es wird unbedingt eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle „Schulenburgallee“) empfohlen. Bei Anreise per KFZ wird auf den Parkplatz Allerpark P4 (Schützenplatz) und P3 sowie auf den Volkswagen Parkplatz Tor Ost verwiesen. Beide Parkplätze sind kostenfrei.

Datum: Samstag, 29. Juni, 14 bis 23 Uhr
Ort: Gelände des Reit- und Fahrvereins Wolfsburg, Nordstadtstraße 27, 38448 Wolfsburg


mehr News aus Wolfsburg


Themen zu diesem Artikel


VW Parken