Messer-Angriff auf 36-Jährigen: Täter flüchtet


Warum der Täter den 36-Jährigen angriff, ist unklar. Symbolfoto: Alexander Panknin
Warum der Täter den 36-Jährigen angriff, ist unklar. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Wolfsburg. In der Nacht zum Dienstag wurde ein 36 Jahre alter Wolfsburger in der Borsigstraße Opfer einer gefährlichen Körperverletzung. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.


Den Schilderungen des 36-Jährigen nach, war er um 1.30 Uhr von seiner Wohnung auf dem Weg zu Müllcontainern. Hierbei habe ein Unbekannter ihn unvermittelt angegriffen. Instinktiv habe er seine Hand zur Abwehr hochgehalten und dabei einen Stich vermutlich durch ein Messer erhalten. Der Täter sei danach sofort fluchtartig davongelaufen, berichtete der Wolfsburger, der zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum gebracht wurde. Die Polizeiwache nimmt Hinweise zu dem Vorfall unter der Rufnummer 05361-46460 entgegen.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität