Rat der Stadt tagt digital

Die Sitzung lässt sich online verfolgen. Nach der Einwohnerfragestunde beschäftigt sich das Gremium unter anderem mit dem Grundsatzbeschluss zur Teilnahme am Bundesprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren".

Das Rathaus in Wolfsburg.
Das Rathaus in Wolfsburg. Foto: Axel Otto

Wolfsburg. Der Rat der Stadt Wolfsburg trifft sich am Mittwoch, um 16 Uhr, zu seiner nächsten Sitzung. Diese findet ausschließlich digital statt und ist live unter mein.wolfsburg.de/ratssitzung verfolgbar. Ebenso wird die Sitzung auf dem Facebook-Kanal der Stadt Wolfsburg (facebook.com/stadtwolfsburg) gesendet. Das kündigt die Stadt in einer Pressemitteilung an.


Eine Teilnahme an der digitalen Sitzung ist für Bürger im Rathaus A, Sitzungszimmer 1, Porschestraße 49, in Wolfsburg möglich. Für die Teilnahme im Rathaus gilt die 3G-Regel. Nach der Einwohnerfragestunde beschäftigt sich das Gremium unter anderem mit der Änderung der Flächennutzungspläne "Gewerbegebiet Warmenau Nord-Ost und Süd-Ost", mit den Bebauungsplänen "Gewerbegebiet Warmenau Nord-Ost und Süd-Ost" in den Ortsteilen Warmenau, Brackstedt und Kästorf der Stadt Wolfsburg sowie mit dem Grundsatzbeschluss zur Teilnahme am Bundesprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren".


Die vollständige Tagesordnung und die Unterlagen zu der Sitzung sind einsehbar unter wolfsburg.de/sitzungskalender.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfsburg