Verkaufsoffener Sonntag: Positive Bilanz zum Shopping-Oktoberfest

Die Veranstalter ziehen positive Bilanz zu Shoppingsonntag und Oktoberfest.

Oktoberfest in der Innenstadt.
Oktoberfest in der Innenstadt. Foto: WMG

Wolfsburg. Am Sonntag lud die Wolfsburger Innenstadt zum traditionellen Oktoberfest mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) als Veranstalterin sowie Vertreter des Handels freuen sich über die gute Besucherresonanz und ziehen ein überaus positives Fazit. So teilten diese nach der Veranstaltung mit.


Lesen Sie auch: Täter wüten mit Axt in Einkaufszentrum: Polizei stürmt Gelände


Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG, resümiert: „Der heutige Sonntag bot bei Oktoberfestat-mosphäre ein tolles Shoppingerlebnis, sodass sich der Besuch der Wolfsburger Innenstadt gleich doppelt gelohnt hat.“ Andreas Schwarzkopf, Center-Manager der City-Galerie Wolfsburg, ergänzt: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des verkaufsoffenen Sonntags! Wir konnten viele Kunden begrüßen, die nicht nur Kauflust, sondern auch gute Laune mitbrachten.“

Viele Besucher


Dass sich schon früh die Parkplätze der Designer Outlets Wolfsburg mit Autos aus der ganzen Region füllten, sorgt besonders bei Center-Manager Michael Ernst für Begeisterung: „Ein super starkes Wochenende mit einem sehr, sehr starken verkaufsoffenen Sonntag! Bereits der Samstag war hinsichtlich der Besucherfrequenz enorm stark. Dies hatte sicherlich auch mit dem Erlebnisfaktor Wolfsburgs und einem abwechslungsreichen Programm in der Stadt, wie beispielsweise dem Heimspiel des VfL Wolfsburg oder auch der neuen Ausstellung im Kunstmuseum, zu tun. Der Sonntag ist sehr stark gestartet und der kleine Regenschauer hat den Kunden nichts ausgemacht. Es gab wieder die Wechselwirkung zwischen Innenstadt und Outlet, sodass wir in Wolfsburg mit einem starken verkaufsoffenen Sonntag zufrieden sein können, der bei uns im Center auch wieder viele überregionale Kunden angelockt hat! Bisher ist es der stärkste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr, wir freuen uns auf die letzten Stunden!“

Auch Sven Hebekerl, Geschäftsführer von Ehme de Riese – Individuelles, zeigt sich zufrieden: „Für uns war es ein ganz besonderer erlebnisoffener Sonntag, erlebnisoffen und nicht nur verkaufsoffen. Begeistern für Neues und nicht unbedingt verkaufen war wieder unser Ziel. Wir haben das Oktoberfest in unser Geschäft geholt und konnten all unseren Gästen so ein echtes Erlebnis bieten. Wir freuen uns immer, dadurch den Wert unserer Porschestraße als Flaniermeile deutlich machen und mit entwickeln zu können.“

Oktoberfest geht weiter


Das Wolfsburger Oktoberfest lädt noch bis zum 8. Oktober zur Gaudi in die Wolfsburger Innenstadt ein. Die Besucher können sich täglich von 11 bis 22 Uhr, auch am Feiertag, den 3. Oktober, auf bayrische Spezialitäten, festliche Atmosphäre und ein stimmungsvolles Programm freuen.


mehr News aus Wolfsburg

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Wolfsburg VfL Wolfsburg