Vortrag: Hören, wenn Hörgeräte nicht mehr reichen

von Bernd Dukiewitz


Im Klinikum findet ein Vortrag zum Thema Schwerhörigkeit statt. Foto: Lars Landmann
Im Klinikum findet ein Vortrag zum Thema Schwerhörigkeit statt. Foto: Lars Landmann Foto: Lars Landmann

Wolfsburg. Im Rahmen der Wolfsburger Gesundheitsakademie findet am Dienstag, den 14. März um 18 Uhr, eine Informationsveranstaltung zum Thema Schwerhörigkeit statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen Zuhörerinnen und Zuhörern offen.


Prof. Majdani informiert über die Möglichkeiten von Implantaten, wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen. Dabei werden die dazu führenden Krankheitsbilder erläutert und die modernen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten dargestellt. Im Anschluss steht der Referent gerne für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Klinikum Wolfsburg, Sauerbruchstr. 7, 38440 Wolfsburg, Raum Niedersachsen



zum Newsfeed