whatshotTopStory

Workshop „Zunkunft denken“ für Jugendliche


Logo Peine-KlimaAktiv. Foto: Stadt Peine
Logo Peine-KlimaAktiv. Foto: Stadt Peine

Artikel teilen per:

17.10.2016

Vöhrum. Morgen lädt die Stadt Peine zwischen 14:30 Uhr und 17:30 Uhr zum Workshop "Zukunft denken" in den Jugendtreff Vöhrum, Kirchvordener Straße 36, 31228 Peine, ein. Dies teilt die Stadt Peine in einer Pressemitteilung mit.


Der Workshop richtet sich an interessierte Jugendliche – er ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Im Workshop soll sich mit dem Thema "Wie soll Peine im Jahre 2050 mit Energie versorgt werden?" beschäftigt werden. Die Weichen für die weitere Energiewende, die den Klimawandel stoppen soll, würden bereits gestellt - auch in Peine. Mit Hilfe der Software „simWATT“ und fachlicher Unterstützung durch das Fachbüro merkWATT könnten spielerisch Zukunftsszenarien erstellt und diskutiert werden. „Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Jugendliche ihre ureigensten Interessen vertreten und sich Gehör verschaffen! Die Entstehung des Klimaschutzkonzepts ist eine gute Möglichkeit dazu!“, ermuntert Bürgermeister Michael Kessler zur Teilnahme. Die Ergebnisse des Workshops sollen auch in das Klimaschutzkonzept der Stadt Peine einfließen.


zur Startseite