Wolfenbüttel

WSV: Braunkohlwanderung zur Stiftskirche nach Steterburg



Artikel teilen per:

25.11.2013


Wolfenbüttel. Der Wolfenbütteler Schwimmverein hatte zu seiner traditionellen Braunkohlwanderung eingeladen. Zahlreiche Vereinsmitglieder und auch Gäste kamen zusammen.

"Wir freuen uns, dass dieses Vereinsangebot so regen Zuspruch findet und der Ausflug allen viel Spaß bereitet," so WSV-Pressesprecher Andreas Meißler. Pünktlich um 10 Uhr ging es los. Zwischendurch wurde eine Rast eingelegt und die muntere Wandergruppe dankte Wolfgang Voigt für seine gute Organisation. Die Tour führte unter anderem zur Stiftskirche nach Steterburg, wo die Teilnehmer viel Interessantes über die Geschichte in einem kurzweiligen Vortrag von Elisabeth Lauer erfuhren. Nach der Rückkehr fanden sich weitere Vereinsmitglieder und Gäste ein. Das deftige Braunkohlessen im gut gefüllten Vereinsheim "Fümmelsee-Terrassen" mundete allen vorzüglich.


zur Startseite