whatshotTopStory

WVG-Anrufbus wieder im Einsatz

Die Corona-bedingten Abstandsregeln gelten jedoch auch hier.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

17.09.2020

Wolfsburg. Ab Freitag, 18. September, bietet die Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) mit Einführung des neuen Fahrplans auch wieder den Service des Anrufbusses an. Es werden zukünftig mehr Fahrzeuge eingesetzt und die Bedienzeiten werden ausgeweitet, das heißt der Anrufbus befördert von Freitag auf Samstag zwischen 20 Uhr und 5 Uhr sowie von Samstag auf Sonntag zwischen 20 Uhr und 8 Uhr auf Wunsch von jeder beliebigen Haltestelle bis zum Wunschziel innerhalb des Wolfsburger Stadtgebietes. Dies teilt die Stadtwerke Wolfsburg AG mit.


Zuzüglich zum Preis eines Tickets aus der Tarifzone 20 (Wolfsburg) werde ein Komfortzuschlag erhoben. Zur Buchung könne weiterhin die App genutzt werden, die über Google Play Store (Android) oder den App Store von Apple (iOS) unter der Bezeichnung „WVG Anrufbus“ heruntergeladen werden könne. Über die App werde der Fahrtwunsch und die Anzahl der mitfahrenden Gäste bis zu einer Stunde vor Fahrtantritt mitgeteilt. Die WVG sei in der Nacht von Freitag auf Samstag von 19 Uhr bis 4 Uhr und Samstag auf Sonntag zwischen 19 Uhr und 7 Uhr auch telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer 05361 896767.

Zu beachten sei, dass aufgrund der Corona-bedingten Abstandsregelungen bis auf weiteres pro Fahrt maximal zwei Fahrgäste befördert werden könnten. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sei zudem Pflicht. Sofern Haushaltsgemeinschaften Interesse an einer Beförderung haben, sollten sich über die obige Servicenummer melden. Für diesen Bedarf stehe ein gesondertes Fahrzeug zur Verfügung.


zur Startseite