Wolfenbüttel

Xing-Gruppe besuchte Hammerschmiede in Zorge


Foto: A. Reinecke

Artikel teilen per:

24.03.2014


Wolfenbüttel/ Zorge. Für alle Whiskyliebhaber hatten das Moderatorenteam der Xing-Gruppe in Kooperation mit der Barrique Wolfenbüttel und „Der Schmidt“ zu einem ganz besonderen Event eingeladen.

Am frühen Samstagmorgen starteten die 30 Teilnehmer vom Schmidt-Terminal aus Richtung Zorge. Kurz hinter dem Torfhaus wurde eine Pause eingelegt und die Gruppe konnte sich bei einem kleinen Snack aus Laugengebäck und selbsthergestellten Dips stärken. Dazu gab es frisch aufgebrühten Kaffe, den der nette Busfahrer Bernd aufgesetzt hatte und im Anschluss konnte man sich seinen Gaumen mit einem guten Whisky oder Likör aus der Barrique verwöhnen.


Die Xing-Gruppe in der Hammerschmiede. Foto: A. Reinicke



In Zorge angekommen wurden die Teilnehmer schon von den Mitarbeitern der „Hammerschmiede-Manufactur feinster Spirituosen“ freudig erwartet, um dort bei einer informativen und unterhaltsamen Führung nicht nur viel über die Herstellung von Whisky und Bränden bis hin zur verkaufsfertigen Flasche, sondern auch über die Entwicklung der Destilliere Hammerschmiede selbst zu erfahren. Der dort hergestellte Whisky „Glen Els“ ist inzwischen weit über die Grenzen des Harzes hinaus bekannt. Nach dem Rundgang war ausgiebig Zeit die Produkte zu kosten und sein Lieblingsgetränk, weitere Köstlichkeiten oder auch Gläser zu erwerben.

Nach einem kleinen Mittagessen im Ort trat die sympathische Gruppe dann die Rückreise an, auf der es sich die Barrique nicht nehmen ließ, die Teilnehmer bestehend aus ihren Kunden und Xing-Mitgliedern, eine weitere Kostprobe von Ihrem „Wilden und Milden Wolf“ auszuschenken.

Rechtzeitig vor dem Fußballspiel Eintracht Braunschweig gegen VFL Wolfsburg wurde dieser schöne Tag am Schmidt-Terminal beendet.

Der Moderator Axel Reinecke und seine Co-Moderatorin Tanja Bischoff der Xing-Gruppe Wolfenbüttel bedanken sich herzlich bei Jörn Zeisbrich von der Barrique Wolfenbüttel sowie bei Herrn Cantauw und dem Busfahrer „Bernd“ von „Der Schmidt“ für die tolle Zusammenarbeit, um so ein besonderes Event zu ermöglichen.


zur Startseite