whatshotTopStory

Zahl der Corona-Todesfälle steigt auf 22

181 Krankheitsverdächtige würden sich in häuslicher Isolation befinden.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

22.05.2020

Goslar. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Goslar ist über den Himmelfahrtstag um weitere drei Fälle auf nun 247 gestiegen. 191 Personen, die sich mit dem Virus infiziert hatten, gelten als genesen. Bei der Zahl der Todesfälle hat es einen weiteren Fall gegeben. Dies teilt der Landkreis Goslar in einer Pressmitteilung mit.


Es seien insgesamt 22 Bewohner aus dem Kreisgebiet bislang an den Folgen des Virus gestorben. Demnach seien im Landkreis aktuell 34 Menschen an dem Virus erkrankt. 181 Krankheitsverdächtige würden sich in häuslicher Isolation befinden.


zur Startseite