whatshotTopStory

Zahl der Covid-19-Fälle auf 31 gestiegen

Bei dem Großteil der Infizierten handelt es sich um Reiserückkehrer und deren Kontaktpersonen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

25.03.2020

Goslar. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus ist im Landkreis Goslar auf 31 gestiegen. Von den nachgewiesenen Fällen wurden bereits vier aus der Quarantäne entlassen. 27 mit dem Virus infizierte Menschen befinden sich demnach weiterhin in häuslicher Isolation. Dies berichtet der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung.


Darüber hinaus würden sich 212 Kontaktpersonen in freiwilliger oder angeordneter Quarantäne befinden. Beim Großteil der Covid-19-Fälle handele es sich weiterhin um Reiserückkehrer aus Österreich und deren Kontaktpersonen. Zwei bestätigte Fälle haben sich mutmaßlich bei einer Musicalveranstaltung in Braunschweig infiziert.


zur Startseite