Sie sind hier: Region >

Zehnjähriger Junge angefahren: Fahrer flüchtet



Wolfenbüttel

Zehnjähriger Junge angefahren: Fahrer flüchtet


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Dienstagnachmittag, gegen 17:40 Uhr, rannte ein zehnjähriger Junge, offensichtlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, in Höhe des Bahnüberganges an der Bahnhofstraße über die dortige Fahrbahn. Hier wurde er von einem PKW erfasst und stürzte zu Boden.



Hierbei zog sich das Kind eine leichte Verletzung am Knie zu. Der Fahrer des unbekannten, dunkelgoldenen Kastenwagens mit Wolfenbütteler Kennzeichen, der in Richtung Innenstadt unterwegs war, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das gestürzte Kind zu kümmern. Hinweise: 05331 / 933-0.


zur Startseite