Wolfenbüttel

Zeitreise ins Mittelalter: Sarina Maria Lesinski liest im Heimathaus


Foto: Privat

Artikel teilen per:

09.02.2015


Schladen. Ob es um die Himmelsscheibe von Nebra geht oder die Zuhörer etwas über den Sachsenspiegel erfahren, es wird auf jeden Fall spannend am Donnerstag, 19. Februar 2015 um 19 Uhr beim Winterabend im Heimathaus Alte Mühle in Schladen.

Die Autorin Sarina Maria Lesinski aus Blankenburg fing schon mit 12 Jahren an zu schreiben. Weil sie in der DDR nicht Archäologie studieren durfte, machte sie die Geschichte zu ihrem Hobby. In der Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V. engagiert sie sich mit ihrem Mann seit 1990 für die lebendige Darstellung des Früh- und Spätmittelalters. Neben Brettchenweberei schreibt sie spannende Mittelalterromane für Kinder, Jugend und Erwachsene. Daraus wird sie einige Kostproben geben. Bei heißem Met und Tee können sich die Zuhörer dann ins Mittelalter entführen lassen. Aber auch eine humorvolle Geschichte, die 1979 in der DDR spielt, wird sie zum Besten geben.

Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden zur Deckung der Unkosten sind herzlich willkommen.


zur Startseite