Braunschweig

Zeuge beobachtete flüchtende Einbrecher

von Polizei Braunschweig


Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

09.12.2015




Braunschweig. Während ein 29-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch, kurz nach 03.00 Uhr, auf der Leonhardstraße zum Rauchen vor der Haustür stand, bemerkte er, wie plötzlich zwei Männer aus einer Öffnung des Gebäudes gekrochen kamen und verschwanden. Als der Zeuge nachsah, stellte er ein beschädigtes Fenster fest und rief die Polizei.

Deren Ermittlungen zufolge war das Fenster aufgehebelt worden. Die Täter gelangten dann in die Räume eines Geschäftes für Hundebedarf und entwendeten Bargeld aus der Kasse. Dann flüchteten sie offenbar in Richtung Marthastraße. Einer wird als 35 bis 42 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine neongelbe, reflektierende Bauarbeiterjacke und schwarze Strickmütze und sprach akzentfrei deutsch. Der Zweite trug eine dunkle Winterjacke. Hinweise bitte unter Tel. 0531/476 2516.


zur Startseite