Braunschweig

Zeuge meldet alkoholisierte Autofahrerin


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

24.01.2017

Braunschweig. Nach einem Polizeinotruf konnte eine alkoholisiert Autofahrerin verfolgt und auf der Leiferdestraße gestoppt werden.



Über den Polizeinotruf teilte ein Autofahrer (21) am Montagnachmittag mit, dass er auf dem Parkplatz der Bezirkssportanlage Rüningen eine Frau in einem Auto bemerkt habe, die lautstark umher schreie und Sekt trinke. Er befürchte, dass die Frau mit dem Wagen alkoholisiert fahren könnte. Noch vor dem Eintreffen der Funkstreife war die Frau weggefahren, wurde aber von dem Zeugen verfolgt, bis sie auf der Leiferdestraße gestoppt werden konnte. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,67 Promille.


zur Startseite