Sie sind hier: Region >

Zeuge passte auf - Fahrraddiebe festgenommen



Wolfsburg

Zeuge passte auf - Fahrraddiebe festgenommen


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Donnerstagabend in der Wolfsburger Fußgängerzone zwei Fahrraddiebe geschnappt hat. Der Zeuge alarmierte gegen 19.28 Uhr die Polizei nachdem er beobachtet hatte, wie sich zwei Personen in verdächtiger Art und Weise an Fahrrädern zu schaffen gemacht hatten.



Die Polizei traf die beiden Verdächtigen im Bereich der Pestalozziallee an. Mit sich führten sie ein Mountainbike, sowie ein Damenfahrrad. Bei der Überprüfung der Personen kam heraus, dass es sich um einen 23 Jahre alten Mann aus Wolfsburg und vermutlich um einen 29 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Harz handelte.

In den mitgeführten Sachen entdeckten die Beamten eine geringe Menge eines weißen Pulvers und Aufbruchswerkzeug. Die Überprüfung der Fahrräder mit denen die beiden Männer unterwegs waren ergab, dass das Mountainbike wenige Stunden zuvor entwendet worden war. An dem Damenrad hing noch ein durchtrenntes Spiralschloss, was darauf hindeutete, dass auch dieses kurz zuvor unfreiwillig den Besitzer wechselte. Da die Identität des 29-Jährigen vorerst nicht zweifelsfrei vor Ort geklärt werden konnte wurde der Mann vorläufig festgenommen. Die Fahrräder stellten die Beamten sicher.

Nach Abschluss aller Maßnahmen wurden der 23 Jährige vor Ort und der 29-Jährige nach endgültiger Klärung seiner Identität entlassen. Ob den beiden Männern noch weitere Fahrraddiebstähle zur Last gelegt werden können kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite