Sie sind hier: Region >

Zeuge verfolgt und stellt mutmaßliche Fahrraddiebe



Braunschweig

Zeuge verfolgt und stellt mutmaßliche Fahrraddiebe


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Aus seiner Wohnung heraus sah ein Anwohner in der Jasperallee am Mittwochabend, wie zwei Jungen vom Hof eines Nachbargrundstückes offenbar jeder ein dort abgestelltes Fahrrad nahm und sie wegfuhren. Da ihm die Beiden schon zuvor aufgefallen waren, ging der Mann davon aus, dass sie die Räder widerrechtlich genommen hatten. Dies teilte die Polizei mit.



Entschlossen nahm der 50-Jährige deshalb sein Rad und folgte den Verdächtigen. Als er sie einige Straßen weiter stellen konnte, ließ einer sein Rad zurück und flüchtete. Der Zweite fuhr ebenfalls
weiter, konnte aber kurz darauf erneut gestoppt werden.

Herbei gerufene Polizisten ermittelten auch den bereits Geflüchteten. Die beiden Dreizehnjährigen gaben zu, die Räder entwendet zu haben.

Die Ermittler suchen nun die Eigentümer des Herrenrades Marke Prophete und des Damenrades VRTO 200, die auf dem Hinterhof abgestellt waren.


zur Startseite