Sie sind hier: Region >

Zeugen beobachteten mutmaßliche Fahrraddiebe



Braunschweig

Zeugen beobachteten mutmaßliche Fahrraddiebe

von Polizei Braunschweig


Symbolbild: Robert Braumann
Symbolbild: Robert Braumann Foto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Zeugen meldeten am späten Mittwochabend eine Personengruppe, die sich auf der Kuhstraße rabiat an mehreren dort abgestellten Fahrrädern zu schaffen machte. Schließlich sei ein rotes Damenrad mitgenommen worden und die scheinbar Jugendlichen entfernten sich.

Polizeibeamte stellten fest, dass offenbar versucht worden war, die Schlösser der Räder zu zerreißen, was in einem Fall auch gelang. Mehrere Fahrräder wurden dabei beschädigt. Kurz darauf stellte eine Funkstreife eine vierköpfige Gruppe an der Münzstraße, auf die die Beschreibung der Zeugen zutraf. Alle bestritten, mit der Sache etwas zu tun zu haben. Während dessen konnte ein weiterer Tatverdächtiger Am Schlossgarten festgehalten werden. Eine Streife hatte den 18-Jährigen mit einem roten Damenrad fahren sehen, ihn dann aber zu Fuß angetroffen. Das mutmaßlich entwendete Damenrad wurde in der Nähe aufgefunden. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite