Braunschweig

Zeugen nach Einbruch in Tabakgeschäft gesucht


Symbolfoto:
Symbolfoto: Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

20.06.2017

Braunschweig. Aufgrund der Größe des Diebesgutes sucht die Polizei Zeugen zu einem Kelleraufbruch, der sich in der Nacht vom 12 auf. den 13. Juni in der Sonnenstraße ereignet hat.


Zwei unbekannte Täter brachen in dieser Nacht einen Keller in einem Haus in der Sonnenstraße auf. Dieser Raum wird als Lager für ein Geschäft in dem Haus genutzt, welches unter anderem Shisha-Tabak vertreibt. Aus diesem Keller wurden mehrere Kartons eines derzeit sehr begehrten Tabaks entwendet. Für den Abtransport müssen die Täter ein Fahrzeug beladen haben, welches in der Nähe der Kreuzung Sonnenstraße/Güldenstraße gestanden haben muss. Sie entkamen schließlich unerkannt.

Einer der Täter hatte dunkle kurze Haare und einen Vollbart. Er wurde auf zirka 30 Jahre und 170-175 cm groß geschätzt. Der zweite Täter war ebenfalls männlich, etwas schlanker und länger als der zuerst Genannte. Der Gesamtwert des Diebesgutes liegt bei über 5.000 Euro

Zeugen, die in der genannten Nacht die Ladetätigkeiten oder die Täter gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mitte unter der Rufnummer 0531/476-3115 telefonisch in Verbindung zu setzen.


zur Startseite