Sie sind hier: Region >

Zeugen zu Parkrempler gesucht



Wolfsburg

Zeugen zu Parkrempler gesucht


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Die Polizei in Fallersleben sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagmittag gegen 13.30 Uhr auf dem VW Parkplatz Nordwest an der FE-Einfahrt ereignete. Nach einem Parkrempler habe sich der Unfallverursacher vom Tatort entfernt, teilt die Polizei Wolfsburg mit.



Ein 49 Jahre alter Fahrzeugbesitzer hatte seinen blauen Skoda Fabia in der Reihe 8 abgestellt. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam wurde ihm durch Zeugen mitgeteilt, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit vermutlich einem Pickup gegen seinen Skoda gefahren sei. Anschließend habe sich der unbekannte Fahrzeugführer vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Skoda entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Leider standen die Zeugen zu weit vom Ort entfernt, so dass sie das Kennzeichen des Unfallverursachers nicht ablesen konnten. Die Polizei hofft darauf, dass weitere Personen den Vorfall mitbekommen und sich das Kennzeichen des Verursachers notiert haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Fallersleben, Rufnummer 05362/96700-0.


zur Startseite