Sie sind hier: Region >

Zeugin verfolgte Autorandalierer



Braunschweig

Zeugin verfolgte Autorandalierer


Symbolfoto: Christoph Böttcher
Symbolfoto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

Braunschweig. Auf der Wolfenbütteler Straße beobachtete nach Polizeiangaben eine Passantin am gestrigen Mittwochmittag einen Mann, wie dieser mehrfach gegen ein dort geparktes Auto trat. Sofort rief sie über den Notruf die Polizei und musste gleich darauf feststellen, dass auch ihr dort abgestellter Fahrzeug beschädigt war.



Die 68-Jährige hielt den mutmaßlichen Verursacher, der in Richtung Innenstadt ging, aus sicherer Entfernung im Blick und zeigte ihn schließlich der Polizei.

Der stark betrunkene 32-Jährige wurde mit richterlichem Einverständnis bis zum Abend in Gewahrsam genommen. Bisher wurden drei Autos festgestellt, an denen die Außenspiegel demoliert und Dellen hinein getreten waren.


zur Startseite