Wolfsburg

Zeugnisübergabe VHS: Beste Noten jeweils 1,1


 Nach zehn Monaten Unterricht haben es 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulkurse geschafft; darunter befinden sich Janick White (2. Reihe, 1.v.l.) und Alex Tanchenko (3. Reihe, 2.v.l.), die am Donnerstagnachmittag ihre Zeugnisse erhielten. Foto: VHS Wolfsburg
Nach zehn Monaten Unterricht haben es 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulkurse geschafft; darunter befinden sich Janick White (2. Reihe, 1.v.l.) und Alex Tanchenko (3. Reihe, 2.v.l.), die am Donnerstagnachmittag ihre Zeugnisse erhielten. Foto: VHS Wolfsburg

Artikel teilen per:

23.06.2017

Wolfsburg. An der VHS wurden am vergangenen Donnerstag die Zeugnisse an die erfolgreichen Absolventen der Haupt- und Realschulkurse übergeben. Unter ihnen befanden sich auch Alexander Tanchenko und Janick White.


Alexander Tanchenko und Janick White sind zwei junge Männer, die gerade erfolgreich an der VHS Wolfsburg ihren Hauptschulabschluss nachgeholt haben. Alexander wird demnächst zur Bundeswehr gehen. „Nach dem Freiwilligen Dienst möchte ich mich für 12 Jahre verpflichten und so in die Fußstapfen meines Großvaters treten.“ Sein bester Freund Janick White hatte letztes Jahr die Idee, den Schulabschluss nachzuholen. Janick, der recht früh die Schule geschmissen hatte, überzeugte Alex und seinen Freund Marcel Wienecke. „Der Schulabschluss ist für mich sehr wichtig. Den brauche ich, um überhaupt einen Job zu finden. denn ich möchte gern mit Kindern arbeiten. Momentan suche ich einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Kita. Das wäre ein guter Start in die Berufswelt,“ erklärt der 19jährige.

Doch im Herzen sind die jungen Männer Musiker: Janick rappt von Kindesbeinen an und Alex, wie er genannt werden möchte, hat vor drei Jahren seine Leidenschaft für das Beatboxing entdeckt. „Bei meinem ersten Auftritt hatte ich noch Lampenfieber. Danach nicht mehr“, erzählt der 19jährige Alex. Heute tritt er in Schulen auf oder fährt zu den Battles, die deutschlandweit stattfinden. „Beat Box ist für mich Entspannung. Da ich abends in die Volkshochschule Unterricht hatte, konnte ich tagsüber lernen und nebenher immer mal wieder Musik machen. Für Beatboxing finde ich immer Zeit.“

Eine spannende und anstrengende Zeit


Nach mehr als 1.600 Unterrichtsstunden im Realschulkurs und rund 900 Stunden im Hauptschulkurs blicken insgesamt 14 junge Erwachsene auf eine spannende und auch anstrengende Zeit zurück. Und selbstverständlich zeigten Janick und Alex ihre musikalischen Künste, als am Donnerstagnachmittag die Zeugnisse in der Volkshochschule überreicht wurden. Ihre Träume werden sie weiterverfolgen: „Die Musik wird uns weiterhin begleiten. Die Zeit nehmen wir uns“, freut sich Janick White mit dem Zeugnis in der Hand.

VHS-Leiterin Elisabeth Krüger gratulierte den 14 Absolventen: „Die Teilnehmenden haben großartige Leistungen gezeigt und die Angebote des 2. Bildungsweges, der traditionell in den Volkshochschulen in Niedersachsen verankert ist, optimal für sich genutzt.“ Mit einem Dankeschön verabschiedeten sich die Absolventen nach der Zeugnisübergabe bei den Lehrenden für die gemeinsame Zeit und für die Unterstützung.

Neue Lehrgänge starten im September. Für weitere Informationen wenden sich Interessierte an Cristiana Rabassini unter der Telefonnummer 05361/ 8906794.


zur Startseite