Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Zigarettenautomat in der Schulstraße gesprengt



Helmstedt

Zigarettenautomat in der Schulstraße gesprengt


Nach der Explosion musste die Feuerwehr den qualmenden Automaten vorsorglich löschen. Foto: Feuerwehr Helmstedt
Nach der Explosion musste die Feuerwehr den qualmenden Automaten vorsorglich löschen. Foto: Feuerwehr Helmstedt Foto: Feuerwehr Helmstedt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Am frühen Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, wurde in Helmstedt von unbekannten Tätern ein Zigarettenautomat mit einem Böller aufgesprengt. Zeugen hatte die Detonation, bei der der Automat an der Friedrichstraße Ecke Schulstraße teilweise aus der Befestigung gerissen wurde, gegen 18.45 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt.



Nach Zeugenaussagen, habe ein mutmaßlicher Täter, der komplett dunkel und mit aufgesetzter Kapuze gekleidet war, die Explosionvon der gegenüberliegenden Straßenseite zunächst beobachtetund sei danach geflüchtet. Vermutlich hatte der Täter einen Komplizen, ebenfalls dunkel gekleidet, der mit davonlief.

Der Automat hatte direkt nach der Explosion gequalmt und wurde vorsorglich von der Feuerwehr gelöscht.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Helmstedt unter der Telefonnummer 05351-5210.


zur Startseite