Goslar

Zu früh geböllert

von Anke Donner


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.03.2016


Bad Harzburg. Am Montag den 7.März  gegen 22 Uhr meldeten sich mehrere Anwohner aus dem Stadtteil Harlingerode über Notruf und führten Beschwerde über das Zünden von Feuerwerkskörpern im Bereich der Landstraße und der Meinigstraße.

Im Zuge der Fahndung konnte ein 34 jähriger Harlingeröder im Bereich der Brunnenstraße festgestellt werden, der die Handlungen zugab. Bei einer Durchsuchung seines mitgeführten Rucksackes wurden mehrere sogenannte Polenböller aufgefunden und sichergestellt. Weiterhin führte die Person ein Einhandmesser mit. Gegen den Beschuldigten wurde jeweils ein Verfahren Verstoß nach dem Sprengstoffgesetz und dem Waffengesetz eingeleitet.


zur Startseite