whatshotTopStory

Zu geringer Seitenabstand beim Überholen: Radfahrerin verletzt

Die Frau habe sich erschrocken und sei im weiteren Verlauf gestürzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

10.09.2020

Peine. Eine 71-jährige Fahrradfahrerin befuhr am gestrigen Mittwoch gegen 11:45 Uhr die Kirchvordener Straße in Richtung Pelikanstraße. Nach Zeugenaussagen habe sie ein silbernes Auto mit einem deutlich zu geringen Seitenabstand überholt. Hierbei habe sich die Frau erschrocken und sei im weiteren Verlauf gestürzt. Durch den Sturz habe die Frau leichte Verletzungen erlitten, wie die Polizei mitteilt.



Die Polizei Vöhrum sucht Zeugen, die Angaben zu dem verursachenden silberfarbenen Pkw machen können. Bitte wenden sie sich an die Polizei Vöhrum unter 05171 98868-0.


zur Startseite