Sie sind hier: Region >

Zu scharf gebremst: 16-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt



Helmstedt

Zu scharf gebremst: 16-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Jerxheim. Ein 16 Jahre alter Motorradfahrer kam am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 244 mit seiner 125 Honda zu Fall und wurde dabei schwer verletzt. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.



Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr der junge Helmstedter die B 244 aus Jerxheim in Richtung Jerxheim-Bahnhof. In einer scharfen Linkskurve überbremste er sein Motorrad, verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine und kam anschließend zu Fall. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Helmstedter Klinikum verbracht. An der Honda entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Die Maschine war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


zur Startseite