Wolfsburg

Zu schnell auf der Heinrich-Nordhoff-Straße: Lappen weg


Symbolfoto: Sina Rühland
Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

21.06.2018

Wolfsburg. 160 Euro Bußgeld, zwei Punkte in der Flensburger Verkehrsdatei und einen Monat Fahrverbot erwarten einen 32 Jahre alten Wolfsburger, der am späten Mittwochabend auf der Heinrich-Nordhoff-Straße in Richtung Fallersleben mit 88 Stundenkilometern gemessen wurde. Das teilt die Polizei Wolfsburg mit.


Wie allgemein innerorts üblich gilt auch auf dieser Strecke ausgangs des Autotunnels die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Zwischen 22 Uhr und 23.30 Uhr wurden 50 Fahrzeugführer gemessen, von denen insgesamt fünf Fahrer deutlich zu schnell waren. Außer dem 32-Jährigen müssen sich noch zwei weitere Fahrzeugführer neben Bußgeld und Punkten auf ein Fahrverbot einstellen.


zur Startseite