whatshotTopStory

Zubringerstraße zur IT-City bekommt neuen Namen


Nach der Eröffnung der IT-City am 11. Mai, bekommt nun die Zubringerstraße einen neuen Namen. Foto: Eva Sorembik
Nach der Eröffnung der IT-City am 11. Mai, bekommt nun die Zubringerstraße einen neuen Namen. Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

04.06.2017

Wolfsburg. Nachdem der Ideenwettbewerb für einen neuen Straßennamen der IT-City Zubringerstraße „Hinter den Kohlgärten“ bereits Mitte Mai endete, hat kürzlich die Jurysitzung stattgefunden. Insgesamt sind 1.427 Vorschläge mit ganz unterschiedlichen Ansätzen eingegangen, mit denen sich die Jury auseinandergesetzt hat.



Viele stehen in Bezug zu bekannten Wissenschaftlern oder bekannten Personen mit regionalem Bezug. Weiterhin wurden aber auch viele Straßennamen mit einem thematischen Bezug eingebracht, um die Themen Digitalisierung und Fortschritt deutlich zu machen. Dieser Weg fand auch bei der Jury gefallen, die nach regem Austausch final den Namen „Innovationskamp“ favorisiert. Es gab zahlreiche Vorschläge beginnend mit „Innovation-“ allerdings keinen in Verbindung mit der Endung „-kamp“. Daher hat die Jury beschlossen, eben diese Gruppe an Personen für die Prämierung zu berücksichtigen, die diese Grundidee aufgegriffen haben.

„Als Ortsbürgermeister freue ich mich sehr über die Entscheidung der Jury und bedanke mich zudem für die vielen Vorschläge. Der Name Innovationskamp reiht sich sehr gut in die Nachbarschaft mit den Straßen Holzkampe und Egenkamp ein. In Verbindung mit dem Wort Innovation signalisieren wir deutlich unseren künftigen Weg“, sagt Ortsbürgermeister Francescantonio Garippo. Der Vorschlag wird dem Ortsrat Kästorf/Sandkamp am 7. Juni zur Entscheidung vorgelegt, bei dem auch der Gewinner per Los ermittelt wird.


zur Startseite