Sie sind hier: Region >

Zum 70-Jährigen: Friedrich-von-Schillerschule wird saniert



Wolfsburg

Zum 70-Jährigen: Friedrich-von-Schillerschule wird saniert


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Zum 70-jährigen Bestehen der Schillerschule beginnen die Planungen zur Sanierung des Daches und der Fassade. Aktuell sind seitens der Stadt Wolfsburg die Vorplanungen der Dach- und Fassadensanierung in Bearbeitung. Das teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.



Nach Abschluss der Arbeiten im ehemaligen Haus der Jugend im Sommer 2016 und Einweihung dieser Anfang 2017 werden nun weitere Arbeiten an der Schule geplant.

Aktuell befasst sich der Geschäftsbereich Hochbau mit der Ermittlung des Gebäudezustandes, hierbei erfolgen auch Abstimmungen mit dem Denkmalschutz. Ziel und Zweck der Maßnahme ist die Außenhülle des Gebäudes zu sanieren, wobei auch eine energetische Aufwertung erfolgt. Lorenz Haselhorst vom Geschäftsbereich Hochbau hierzu: "Die Sanierung eines 70-jährigen Gebäudes aus der Gründerzeit der Stadt Wolfsburg ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe, der wir uns als Team aus verschiedenen Geschäftsbereichen gemeinsam stellen."

Neben den genannten Arbeiten erfolgt auch in diesem Jahr eine Sanierung einer Sanitäranlage im Gebäude, sowie die Überprüfung der Fenster im ehemaligen Haus der Jugend. In den Osterferien finden schon erste kleine Umbaumaßnahmen und Malerarbeiten im Fachdienst Freizeit im ehemaligen Haus der Jugend statt.


zur Startseite