Sie sind hier: Region >

Zum Reformationsfinale - Museum bietet Sonderführungen



Braunschweig

Zum Reformationsfinale - Museum bietet Sonderführungen


Foto: A. Pröhle, Braunschweigisches Landesmuseum
Foto: A. Pröhle, Braunschweigisches Landesmuseum

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am letzten Wochenende der Ausstellung „Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ bietet das Braunschweigische Landesmuseum ein vielfältiges Programm.



Am Sonntag, den 19. November 2017, ist der letzte Ausstellungstag der großen Sonderschau „Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“, die seit dem 7. Mai an den Standorten Braunschweigisches Landesmuseum am Burgplatz, Hinter Aegidien und St. Ulrici-Brüdern präsentiert wurde.

Am letzten Ausstellungswochenende haben Besucherinnen und Besucher ein letztes Mal die Möglichkeit, in die ereignisreichen ersten 100 Jahre der Reformation in Braunschweig und der Region einzutauchen: Am Samstag, den 18. November um 14 Uhr, können junge Museumsbesucherinnen und –besucher bei der Führung „Entdeckt die Welt im Aufbruch!“ im Kindermuseum auf eine Entdeckungsreise durch das 16. Jahrhundert gehen und u.a. Kolumbus‘, Kopernikus‘ oder Gutenbergs Errungenschaften kennenlernen. Am letzten Ausstellungstag finden gleich drei Führungen durch die Sonderschau statt. Um 11 und 14 Uhr geht es in der Präsentation im Braunschweigischen Landesmuseum um die rasanten gesellschaftlichen, politischen und religiösen Entwicklungen der Zeit von 1517 bis 1617. Um 16 Uhr steht bei einer Überblicksführung in St. Ulrici-Brüdern Johannes Bugenhagen, ein Freund und Wegbegleiter Martin Luthers, im Mittelpunkt. Ebenfalls um 16 Uhr lässt Hans-Wilhelm Goetzke am Saxophon die Ausstellung im Forum des Haupthauses mit verschiedenen Bach-Variationen musikalisch ausklingen.


„Entdeckt die Welt im Aufbruch!“
Führung durch das Kindermuseum, am Samstag 18. November 2017, 14 Uhr, Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 90 min
Veranstaltungsort: Braunschweigisches Landemuseum, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig


Im Aufbruch. Reformation 1517-1617
Führung durch die Hauptausstellung, am Sonntag 19. November 2017, 11 sowie 14 Uhr, Kosten: 4 Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 90 min
Veranstaltungsort: Braunschweigisches Landemuseum, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig

Im Aufbruch. Reformation 1517-1617
Führung durch den Standort St. Ulrici-Brüdern, am Sonntag 19. November 2017, 16 Uhr, Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 60 min
Veranstaltungsort: Kirche St. Ulrici-Brüdern, Alter Zeughof 3, 38100 Braunschweig


zur Startseite