Wolfenbüttel

Zum Seehund: Täglich Stimmung bis 22 Uhr garantiert

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

30.11.2013


Wolfenbüttel. Wenn es Winter wird, tauscht Oker-Pirat Michael Stier Jahr für Jahr das Boots-Paddel gegen eine warme Mütze und sorgt mit seinem "Seehund" für Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt. 

Der "Seehund" ist für viele Besucher die "letzte Bude" auf dem Weihnachtsmarkt – bis 22 Uhr ist hier Tag für Tag Ausschank. Manch einer startet hier seine Tour über den Platz, manch anderer trinkt hier den letzten "Absacker" vor dem Weg nach Hause. Die meisten tun beides. Bei der Auswahl an leckeren Getränken, die es hier gibt, auch kein Wunder.


Immer donnerstags kommt der "Christmas-Blues". Regionale Musikergrößen wie Seppel Scheil und Sven Jordan spielen dann auf der Seehund-Bühne. Foto:



Da wäre zum einen der Namensgeber des Standes, der "Seehund". Weißer Glühwein mit Himbeergeist wärmt jeden auf. Wer kräftigen Rotwein mit Jägermeister möchte, muss sich einen "Rudi" bestellen, wer es lieblicher mag, wählt den "Schlehenschluck" (lieblicher Glühpunsch mit Schlehenfeuer). Als echter Geheimtipp hat sich mittlerweile "Flöff" herumgesprochen. "Flöff" ist Legende und schmeckt einzigartig – wohltuende Süße, fruchtiger Geschmack und schön heiß! Mit einem Schuss Jägermeister wird "Flöff" noch magischer…

Hausgemachter Glühwein (weiß, rot oder alkoholfrei), naturtrübes untergäriges Ökobier aus der Herzog Julius Brauerei, der Jägermeister-Eierlikör "Lurchi" oder die "Schokolady" (Schlehenfeuer mit Schokolade und Sahne) stehen bei den Weihnachtsmarktbesuchern ebenfalls hoch im Kurs. Und wer mit dem Auto unterwegs ist, für den hat Michael Stier mit seinem Team "Madagaskar-Schoko" oder "OkerBrause". Durstig muss hier also niemand bleiben.

Ein Highlight am "Seehund"-Stand ist der "Christmas-Blues" am Donnerstag. Musik-Größen aus der Region wie Axel Uhde, Seppel Scheil oder Sven Jordan sind dann am Abend zu Gast und sorgen für Stimmung. Die besten Plätze sind dann vor der Theke…

Unter den Lesern ab 18 Jahren verlost WolfenbüttelHeute.de vier Zehnerkarten für den "Seehund". Wer in den Lostopf möchte muss sich einfach bis zum 6. Dezember 2013 auf dieser Seite registrieren. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Alle Daten werden elektronisch an die Redaktion von WolfenbüttelHeute.de übermittelt und nach der Gewinnerermittlung gelöscht.

[contact-form-7 id="126129" title="Seehund"]


zur Startseite