Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Zum Städtepartnerschaftsjubiläum: Weg in „Zhuhai-Ufer“ benannt



Zum Städtepartnerschaftsjubiläum: Weg in „Zhuhai-Ufer“ benannt

Gefeiert wurde das zehnjährige Jubiläum der Partnerschaft mit der chinesischen Stadt Zhuhai.

Das Schild zur Städtepartnerschaft mit Zhuhai/China im Kiryat-Tivon-Park .
Das Schild zur Städtepartnerschaft mit Zhuhai/China im Kiryat-Tivon-Park . Foto: Axel Otto

Braunschweig. Die Städtepartnerschaft zwischen Braunschweig und Zhuhai/China besteht seit zehn Jahren. Um dieses Jubiläum zu würdigen, ist am 1. Oktober im Rahmen eines kleinen Festaktes ein am Teich im Kiryat-Tivon-Park gelegener Weg in "Zhuhai-Ufer" benannt worden. Hierüber berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.



Bürgermeisterin Annegret Ihbe, Stadtrat Holger Herlitschke sowie der Vizepräsident der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Braunschweig e.V., Andreas Heinrich, enthüllten gemeinsam feierlich das Schild am Uferbereich, das von nun an auf die Städtepartnerschaft mit der im südchinesischen Perlflussdelta gelegenen Stadt Zhuhai weist.

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Reisebeschränkungen konnten seit dem vergangenen Jahr keine gegenseitigen Besuche oder Schüleraustauschbegegnungen stattfinden. Deshalb produzieren Zhuhai und Braunschweig eine virtuelle Jubiläumsveranstaltung mit Musikdarbietungen und Impressionen aus beiden Städten. Sie soll in Kürze auf www.braunschweig.de veröffentlicht werden.


zum Newsfeed